Vortrag: Ethik in der Landwirtschaft

Ich habe mich sehr über die Einladung des Bioland-Betriebes “Biohof Garbe” in Sandhagen gefreut, einen Vortrag über die Ethik in der Landwirtschaft zu halten.

Die Landwirtschaft als Wirtschaftszweig, der wie kein anderer das Gesicht dieser Erde prägt, ist mit vielfältigen normativen Fragestellungen konfrontiert, von denen die artgerechte Tierhaltung nur eine ist. Auch der Einfluss auf die Biodiversität in den Anbaupflanzen, den Humusaufbau und die Luftqualität, um nur einige zu nennen, sind ethisch zu reflektieren. Was schulden wir der Natur, und was können wir tun, damit es in Zukunft noch viel mehr ökologische Landwirtinnen gibt? Diese und viele weitere Fragen habe ich mit dem Publikum der BIO-Landpartie diskutiert.

Vielen für diese schöne Veranstaltung auf dem Biohof!