“Ältere Menschen werden nicht geopfert”

TagesspiegelIch habe in einem Artikel beim Tagesspiegel versucht, die Debatte, die sich um Boris Palmers Aussage entsponnen hat, zu entwirren. Als Fazit bleibt, dass die Medizinethik ungerechtfertigterweise auf das politische Alltagsgeschehen übertragen wird. Ein vernünftiger Ausgang aus dem Lock-down ist möglich und hat nicht das Geringst mit einer “Opferung der Alten” zu tun.